Unsere aktuellen Radtouren im ADFC Radtouren und Veranstaltungsport; sowie auf unserer Startseite

Unsere Sonntagsradtouren starten!

Wenn Sie Lust haben, Stadt und Land aus der Radler-Perspektive kennenzulernen und gerne gemeinsam mit anderen Radlern unterwegs sind, dann schließen Sie sich gerne unseren geführten Touren an.

Was Sie bei unseren Touren beachten sollten

Für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer an unseren Touren gilt die Straßenverkehrsordnung! Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr! Ihr Rad muss verkehrssicher sein. Insbesondere müssen die Bremsen einwandfrei funktionieren. Unsere Touren führen nach Möglichkeit über Radwege, verkehrsarme Straßen sowie gut befahrbare Wald- und Feldwege. Die Angaben zur Streckenlänge können von der wahren Tour abweichend sein.

Damit die Tour für Sie nicht zur Tortur wird, bitten wir Sie, Ihre Leistungsfähigkeit und -bereitschaft realistisch einzuschätzen und nur an Touren teilzunehmen, bei denen Sie sicher sind, dass Sie die Strecke auch bewältigen. Pedelecs sind ebenfalls willkommen, wobei sie sich an das Tempo der übrigen Teilnehmenden richten.

Die angebotenen Touren sind Rundstrecken. Unterwegs ist eine Einkehr geplant. Bei Dauerregen fallen die Touren aus.

Für eine Ganztagestour wird ein Betrag von 7,-- Euro erhoben, für eine Halbtagestour 5,-- Euro.

Anmeldungen für die Sonntagsradtouren bitte an die folgende Mail-Adresse:ADFC-ansbach.erlebnisradtouren(..at..)gmx.de


Unsere Radtouren-LeiterInnen

... sind geschulte ADFC Tourenleiterinnen und freuen sich auf dich. Sie sind ansgebildet in Tourenplanung, Gruppenleitung, Recht und Erste-Hilfe.


Rückblick 2024

„Auf zur gelben Bürg – rund um die Walnuss“

Erlebnisradtour am Samstag, 4. Mai 2024

Unsere Tour startet am Bahnhof Triesdorf/Merkendorf.
Die Route führt vorbei am Altmühlsee und weiter in das Nussdorf  Sammenheim. Dort angekommen, dürfen wir in der Manufaktur „gelbe Bürg“ so einiges über die wunderbare fränkische Walnuss erfahren und von den erschiedensten Walnussprodukten eine Kostprobe nehmen. Weiter radeln wir zum Klingenweiher bei Wassertrüdingen und auf dem Fränkischen Wasserradweg zurück nach Triesdorf, wo wir zum Abschluss der Tour einkehren.
Bitte für unterwegs eine kleine Vesper mitnehmen.
 

„Gnadenhof“ für Fahrräder mit dem Charm vergangener Zeit

Erlebnisradtour am Samstag, 13. April 2024

Entlang der Fränkischen Rezat radeln wir von Ansbach nach Lichtenau. Dort machen wir einen kurzen Abstecher zu der imposanten Burganlage
aus dem Mittelalter. Weiter geht unser Weg über Immeldorf und Windsbach zur Pflugsmühle in Abenberg, wo wir zur Mittagsrast einkehren.
Nach der Mittagspause radeln wir nach Wassermungenau, dem Ziel unserer Tagestour. In dem außergewöhnlichen Fahrradmuseum werden wir von dem „Radsherrn“ des Museums empfangen. Er hat viele interessante Geschichten über die Rettung der hier aufbewahrten Fahrräder für uns zu erzählen.
Über ruhige Straßen und Fahrradwege treten wir am Nachmittag die Heimfahrt an.


Rückblick 2023

Sonntags Erlebnis-Radtour 3. September 2023

 

Schwarz – lila – gelb gestreift – Tomaten außergewöhnlich

Unsere Tour durch die liebenswerten kleinen Dörfer in Franken führte uns von Ansbach über Häslabronn, Unterfelden nach Lauterbach. Auf dem erlebnisreichen Mohrenhof machten wir Mittagsrast und konnten dort eine Vielzahl von Freizeitaktivitäten bestaunen. Weiter ging der Weg über Buch am Wald nach Jochsberg zur Tomatenplantage der Familie Meier. Innerhalb einer Führung durch den Schaugarten mit ca. 250 verschiedenen Tomatenpflanzen  wurden wir über seltene und ungewöhnliche Sorten informiert. Über Leutershausen, Steinersdorf und der Kreuzeiche radelten wir zu einer kurzen Einkehr ins Naturfreundehaus. Gestärkt und mit vielen neuen Eindrücken traten wir den Heimweg nach Ansbach an.

Sonntags Erlebnis Radtour 10. September 2023

Radeln im romantischen Möhrenbach- und Heumödertal

Die Radltour startete am Bahnhof in Treuchtlingen und führte über den Altmühlradweg ins schöne Möhrenbachtal.
Auf ruhigen Wegen, vorbei an Schlössern und alten Mühlen erreichten wir die Fuchsienstadt Wemding. In Wemding befindet sich die berühmte Wallfahrtskirche „Maria Brünnlein“. Die Wallfahrtskirche ist der meistbesuchte Wallfahrtsort in Bayern. Auch wir konnten das besondere Wasser, das am Gnadenaltar aus goldenen Muscheln fließt, bestaunen. „Ein Tropfen genügt. Das größte ist der Glaube!“. Zur Stärkung besuchten wir den schönen Biergarten, der sich gleich neben der Wallfahrtskirche befindet und zu einer Rast einlud.
Unser Weg führte uns weiter in die Hahnenkamm Region zum Hahnenkamm See. Eine Kaffeepause bot sich hier an. Über das Heumödertal radelten wir wieder Richtung Treuchtlingen zum Ausgangspunkt Bahnhof.

 


ADFC Unterwegs

ADFC - 1. Pilgerradtour von Ansbach nach Ulm

Zu unserer 1. Pilgerradtour starteten wir am 29.Mai 2022.
Insgesamt 32 Teilnehmer standen am Start an der Johanniskirche in Ansbach.
Mit dem Segen der Kirche, einem Pilgerausweis und einem freundlichen
Abschiedswort von unserem Oberbürgermeister, Thomas Deffner, starteten wir in Richtung Ulm.
Bei unserer ersten Station in Leutershausen wurden wir herzlich von Herrn Dekan Horn in der Kirche empfangen.
Im Gemeindebrief wurden wir später als „Papageienbunte Radpilger“ beschrieben.
Weiter ging es nach Dinkelsbühl, wo uns Herr Dekan Spahlinger mit einem Lied und Gitarrenbegleitung einen Segen für die Weiterfahrt gab.
Über Unterkochen und Langenau gelangten wir nach Königsbronn, wo der Ursprung der Brenz besichtigt werden konnte.
Nun geübt im Radpilgern, erreichten wir nach 4 Tagen unser Ziel, das Münster in Ulm.
Eine wunderschöne und erlebnisreiche Pilgerradtour lag hinter uns.
Viele neue Eindrücke, Bekanntschaften und Freundschaften wurden geschlossen.
Buen Camino

 

Radfahren mit Sinn und allen Sinnen

Die Etappe von Ansbach nach Ulm ist eine von sieben neuen Jakobsradpilgerwegen. Der Weg führt uns durch die leicht hügelige Landschaft Mittelfrankens Richtung Süden bis ins Ulmer Münster, unserem Ziel. Die Tour wird von unseren  ausgebildeten Radtourenleitern organisiert und geleitet. Pilgerbegleiter und ADFC Tourguide, Pfarrer Jürgen Nitz,  wird uns hierbei unterstützen.

Waltraut Kaufmann-Schmider

Radtourenguide ADFC Ansbach
Waltraut.Kaufmann(..at..)adfc-bayern.de

© ADFC Ansbach 2024